Tätigkeiten für #unserLeipzig

Fachausschüsse

Mitarbeit im Fachausschuss Umwelt/Ordnung

  • Stärkung des Stadtordnungsdienstes als Polizeibehörde: Personelle Erweiterung und Schärfung des Erscheinungsbildes als Stadtpolizei.
  • Andauernde Auseinandersetzung zum Thema Fluglärmbelastung, unter anderem im Flughafenforum Leipzig.
  • Entwicklung des Leipziger Auwaldes. Zukunft des Schlobachshofes.

Mitarbeit im Fachausschuss Sport

  • Unterstützung der Entwicklung des Leipziger Breiten- und Spitzensportes.

Engagement für Wahlkreis 7

Besondere Anliegen für die Entwicklung des Leipziger Westens

  • Neben der Arbeit in den Fachausschüssen, vertrete ich in meiner Fraktion besondere Anliegen aus dem Wahlkreis.
  • So setze ich mich für die Entwicklung der Georg-Schwarz-Straße/Brücke als wichtiger Lebens- und Verkehrsader im Leipziger Westen ein.
  • Mein besonderes Augenmerk gilt der Entwicklung der Schulstandorte im Leipziger Westen.
  • Außerdem trage ich zur Meinungsbildung zum vorgesehenen Kiesabbau in Rückmarsdorf bei.

Grundsätze und Ziele

Dafür stehe ich, Andreas Faulhaber, im Stadtrat

1. Stadtleben braucht Strukturen

  • Für eine moderne und lebenswerte Stadt sind funktionierende Infrastruktureinrichtungen von größter Bedeutung. Insbesondere Schulen und Kindertagesstätten obliegen dabei der Verantwortung kommunaler Selbstverwaltung.

2. Wirtschaft braucht Kraft

  • Wirtschaftliches Handeln ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Stadtentwicklung. Alles was wir ausgeben wollen, müssen wir vorher erwirtschaften! Dafür braucht es die volle Unterstützung für kleine und große Unternehmungen in unserer Stadt.

3. Wachstum braucht Maß

  • Die Lebensqualität in einer Stadt bemisst sich in besonderer Weise an der Qualität von Umwelt und Erholung. Deshalb benötigen wir eine maßvolle und nachhaltige Entwicklung.

4. Freiheit braucht Grenzen

  • Das Zusammenleben in einer Stadt braucht Regeln! Die Interessen aller Bewohner verlangen nach Ordnung und Sicherheit. Gegenseitige Akzeptanz von Freiheit beruht auf Einhaltung gemeinsam gesetzter Grenzen.

5. Politisches Handeln braucht Werte

  • Politische Entscheidungen sind niemals beliebig. Werte und Überzeugungen sind die Grundlage für verantwortungsvolle Politik. Unser Gemeinwesens steht in christlich-abendländischer Tradition.